Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
Glaubensansichten

Wer alles mit Dankbarkeit empfängt, der wird herrlich gemacht werden

26. November 2021, 07:21am

Veröffentlicht von Manfred Lobstein

Ein kleiner Dank kann viel bewegen
(Bild: Quelle)

Und wer alles mit Dankbarkeit empfängt, der wird herrlich gemacht werden; und die Dinge dieser Erde werden ihm hinzugefügt werden, selbst hundertfältig, ja, mehr.“ (Lehre und Bündnisse 78:19).

Wer alles mit Dankbarkeit empfängt, der wird herrlich gemacht werden. Im Alten Testament lese ich, was der Fall sein kann, wenn ich dem Herrn keine Dankbarkeit für eine erwiesene Wohltat erbringe. Der König des Südreiches Juda, Hiskija (725-696 v. Chr.), ein Zeitgenosse Jesajas, hatte gerade erlebt, wie Gott sein Volk aus den Händen des Königs von Assur befreit hatte (2. Chronik 32:20-22). Etwas später wird berichtet, dass Hiskija schwer erkrankte. Er flehte den Herrn um Hilfe an, und dieser ließ ihm Wunder widerfahren. „Doch Hiskija zeigte keine Dankbarkeit für die empfangene Wohltat und wurde hochmütig. Da kam Zorn über ihn und über Juda und Jerusalem.“ (2. Chronik 32:24-25).

Was aber passiert, wenn wir alles mit Dankbarkeit aus den Händen des Herrn entgegennehmen, sagt er uns selber in einer neuzeitlichen Offenbarung, die der Prophet Joseph Smith am 1. März 1832 in Kirtland, Ohio, empfing: „… der wird herrlich gemacht werden; und die Dinge dieser Erde werden ihm hinzugefügt werden, selbst hundertfältig, ja, mehr.“ (Lehre und Bündnisse 78:19). Was verstehe ich nun darunter, in einem solchen Fall `herrlich´ gemacht zu werden? Zum einen empfinde ich `herrlich´ gemacht zu werden kann darin liegen, gesundheitliche Vorzüge zu genießen. Wie das? Dr. Alex Korb, – Neurowissenschaftler, Autor und Coach, beschäftigt sich seit über 20 Jahren mit dem Gehirn –, fand heraus, dass Dankbarkeit, wenn sie täglich praktiziert und ausgedrückt wird, fast genauso wirken kann wie Medikamente, oft mit besseren Ergebnissen und ohne Nebenwirkungen! Zum anderen erfahre ich sowohl aus den heiligen Schriften, als auch von unseren Kirchenführern, dass Dankbarkeit nicht nur einen tiefgreifenden Einfluss auf das emotionale und körperliche Wohlbefinden eines Menschen hat, sondern uns auch auf eine höhere spirituelle Ebene hebt. Das bedeutet doch mehr `Licht und Erkenntnis´, das wiederum mehr Herrlichkeit. Ich lerne, körperliches und emotionales Wohlbefinden kann ich dadurch sicherstellen, indem ich `alles mit Dankbarkeit´ annehme, auch wenn es so scheint, als wenn es zunächst eine Schwierigkeit ist, die sich mir in den Weg stellt. Auf diese Überlegungen kam ich durch den Artikel: „The Power of Gratitude“. Sehr empfehlenswert ist auch der Artikel von Präsident Russel M. Nelson, unserem lebenden Propheten, Seher und Offenbarer, „Insights from President Nelson to bring more gratitude and joy into your life“.

Welche Nebenwirkungen von Dankbarkeit hast du schon erfahren?

findechristus.org

Kommentiere diesen Post