Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
Glaubensansichten

Damit ihr dadurch von euren Sünden umkehrt

22. Januar 2021, 08:04am

Veröffentlicht von Manfred Lobstein

(Bild: Quelle)

Folgende eindringliche Warnung richtet Moroni an seine zukünftigen Leser in unserer heutigen Zeit: „Darum, o ihr Anderen, ist es nach Gottes Weisheit, dass euch dies gezeigt wird, damit ihr dadurch von euren Sünden umkehrt und nicht zulasst, dass diese mörderischen Verbindungen über euch kommen, die aufgebaut werden, um  Macht und Gewinn zu erlangen – und das Werk, ja, nämlich das Werk der Vernichtung, über euch kommt, ja, selbst das Schwert der Gerechtigkeit des ewigen Gottes auf euch fällt, um euch zu Fall zu bringen und zu vernichten, falls ihr zulasst, dass so etwas besteht.“ (Ether 8:23).

Damit ihr dadurch von euren Sünden umkehrt. Der Prophet Moroni beschreibt die Funktionsweise der `geheimen Verbindungen´ so speziell, dass wir, die Leser in unserer Zeit, in die Lage versetzt werden große politische Verschwörungen erkennen können. Und wie wichtig das für uns ist, erleben wir weltweit in vielfältiger Weise.

Diese Erläuterungen verbindet Moroni mit der Aufforderung von unseren Sünden umzukehren, und solche `mörderischen Verbindungen´, die sich bilden um Macht und Gewinn zu erlangen, zu unterbinden. Würden wir sie jedoch unterstützen und uns ihnen anschließen, weist er uns darauf hin, dass `das Schwert der Gerechtigkeit Gottes´ uns schlagen würde. Inwiefern? Ein Schwert verursacht Trennung. Das Schwert der Gerechtigkeit ist das Wort Gottes, und wenn es auf uns fällt, trennt es uns von Gott (Hebräer 4:12). Die Beispiele aus der Geschichte zeigen uns die Folgen solchen Handelns und sollten uns warnen. Im nächsten Vers sagt uns Moroni, was der Herr uns gebietet, wenn unter uns solche Verbindungen entstehen. Wir sollen uns bewusst machen, in welche furchtbare Lage wir dadurch geraten. Und er sagt uns nicht, dass diese evtl. unter uns aufkommen würden, sondern er sagt, dass sie unter uns `sein werden´ (Ether 8:24)! Ich lerne, ich muss achtsam sein, welche Kandidaten ich in ein politisches Amt wähle. Ich versuche herauszufinden, ob ihre Wertvorstellungen mit denen unserer freiheitlich demokratischen Grundordnung übereinstimmen.

Was könntest du unternehmen, um das Entstehen geheimer Verbindungen zu verhindern?

Kommentiere diesen Post