Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
Glaubensansichten

Und schmolz aus einem Felsen sechzehn kleine Steine

19. Oktober 2020, 05:07am

Veröffentlicht von Manfred Lobstein

(Bild: Quelle)

Nun folgt die Reaktion von Jareds Bruder, auf die Frage des Herrn: „Was wollt ihr, dass ich für euch bereiten soll, damit ihr Licht habt, wenn ihr in den Tiefen des Meeres verschlungen seid?“ (Ether 2:25): „Und es begab sich: Jareds Bruder (nun war die Zahl der Wasserfahrzeuge, die man hergerichtet hatte, acht) ging hin zu dem Berg, den sie wegen seiner überaus großen Höhe den Berg Schelem nannten, und schmolz aus einem Felsen sechzehn kleine Steine, und sie waren weiß und klar, ja, wie durchscheinendes Glas; und er trug sie in seinen Händen auf die Spitze des Berges und schrie abermals zum Herrn, nämlich:“ (Ether 3:1).

Und schmolz aus einem Felsen sechzehn kleine Steine. In einem Einschub lässt uns Moroni die Anzahl der Boote wissen, die die Auswanderergruppe um Jareds Bruder gebaut hatte, nämlich acht an der Zahl. Für diese Boote ging es nun Jareds Bruder darum, ob der Herr es zulassen würde, sie im Dunkeln diese lange, wie sich später herausstellen würde, dreihundertvierundvierzig Tage dauernde Seereise (Ether 6:11) auszuhalten. Der Herr aber gab die Frage, wie er denn Licht in die Finsternis bringen solle an Jareds Bruder zurück.

Jareds Bruder wurde nun seinerseits aktiv. Offensichtlich hatte er schon einen Plan. Er ging zu einem überaus großen Berg, und bereitete die Dinge vor, die der Herr dann dahingehend verändern sollte, dass sie Licht spenden würden. Auch hier finde ich wieder ein Beispiel für mein Verhalten im Lösen von Problemen: Glauben, Eigeninitiative und Kreativität entwickeln. Jareds Bruder gibt mir auch ein Beispiel darin, nach der Schrift zu handeln: „… es ist nicht recht, dass ich in allem gebieten muss; …“ (Lehre und Bündnisse 58:26). Robert D. Hales, verstorbenes Mitglied des Kollegiums der Zwölf, rät uns: „Wie der Bruder von Jared müssen wir die Bedürfnisse unserer Familienmitglieder sorgfältig abwägen, einen Plan erstellen, um diese Bedürfnisse zu erfüllen, und dann unseren Plan im Gebet zum Herrn bringen. Dies wird unsererseits Glauben und Anstrengung erfordern, aber er wird uns helfen, wenn wir seine Hilfe suchen und seinen Willen tun.“ (lies hier beginnend mit: As parents and leaders).

Wie gehst du vor, wenn sich in deinem Leben Schwierigkeiten in den Weg stellen?

Kommentiere diesen Post